Willkommen auf den Seiten des Auswärtigen Amts

Informationen zur Covid-19-Pandemie

FOTOMONTAGE, Computertaste mit der Aufschrift Corona-Info

FOTOMONTAGE, Computertaste mit der Aufschrift Corona-Info, © chromorange

03.08.2021 - Artikel

Die Dominikanische Republik ist laut Robert-Koch-Institut nicht mehr als Risikogebiet eingestuft.

Einreiseregelungen für die Rückreise aus der Dominikanischen Republik nach Deutschland


Seit Sonntag, 01.08.2021 ist die Dominikanische Republik laut Robert-Koch-Institut nicht mehr  als Risikogebiet eingestuft. Die aktuellen Reise- und Sicherheitsinformationen des Auswärtigen Amts für die Dominikanische Republik finden Sie hier und zusätzliche Informationen auf diesem Merkblatt.

Reisende ab zwölf Jahren müssen bei der Einreise und auch der Airline auf Anforderung vor der Abreise nach Deutschland einen Impf-, Genesenen- oder Testnachweis vorlegen können:

  • Testnachweis

    Der negative PCR-Test darf höchstens 72 Stunden vor der Einreise erfolgen (Zeitpunkt der Abstrichnahme). Es genügt auch ein negativer Antigen-Schnelltest, der allerdings nicht älter als 48 Stunden als sein darf.

  • Genesenennachweis

    Ein Nachweis hinsichtlich des Vorliegens einer vorherigen Infektion mit dem Coronavirus SARS-CoV-2 in deutscher, englischer oder spanischer Sprache im Original oder in digitaler Form, wenn die zugrunde liegende Testung durch eine Labordiagnostik mittels Nukleinsäurenachweis (PCR, PoC-PCR oder weitere Methoden der Nukleinsäureamplifikationstechnik) erfolgt ist und mindestens 28 Tage sowie maximal sechs Monate zurückliegt. ACHTUNG: Das Abfotografieren eines Tests in Papierform stellt keine digitalen Nachweis dar und wird nicht anerkannt.

  • Impfnachweis

    ein Nachweis hinsichtlich des Vorliegens einer vollständigen Schutzimpfung gegen das Coronavirus SARS-CoV-2 in deutscher, englischer oder spanischer Sprache im Original oder in digitaler Form,

    wenn die zugrunde liegende Schutzimpfung mit einem oder mehreren vom Paul-Ehrlich-Institut im Internet genannten Impfstoffen erfolgt ist und

    a) entweder aus einer vom Paul-Ehrlich-Institut im Internet veröffentlichten Anzahl von erforderlichen Impfstoffdosen erfolgte und seit der letzten erforderlichen Einzelimpfung mindestens 14 Tage vergangen sind, oder

    b) bei einer genesenen Person aus einer verabreichten Impfstoffdosis besteht (Hier: Nachweis über zurückliegende Infektion zzgl. verabreichte Impfstoffdosis und mindestens 14 Tage zurückliegend geimpft)

  • ACHTUNG: Die Impfung mit Sinovac reicht derzeit nicht als Nachweis für eine vollständige Schutzimpfung aus.

Es bedarf keiner digitalen Anmeldung auf dem Melde- und Informationssystem https://www.einreiseanmeldung.de und Sie müssen sich auch nicht nach Einreise in das Bundesgebiet in häusliche Quarantäne begeben.

Weitere Informationen finden Sie in dem Artikel: „Informationen zu Einreisebeschränkungen und Quarantänebestimmungen in Deutschland“.  


Aktuelle Informationen zu Reisen dominikanischer Staatsangehöriger nach Deutschland finden Sie hier.


Informieren Sie sich über die in Deutschland geltenden Einschränkungen des öffentlichen Lebens im Zusammenhang mit COVID-19!

In Deutschland gelten derzeit vielerorts Einschränkungen des öffentlichen Lebens, teils in Abhängigkeit von der örtlichen epidemiologischen Lage, die sich jederzeit ändern können. Bundesregierung und Bundesländer haben den Zugang u.a. zu Beherbergungen (insbesondere Hotels), gastronomischen Einrichtungen (Restaurants, Bars, Clubs etc.) sowie Freizeit-, Kultur- und Sportveranstaltungen auf Personen mit Impf- oder Genesenennachweis („2G-Regelung“) bzw. zusätzlichem Testnachweis („2G plus“) beschränkt und können weitere Beschränkungen vornehmen. Deutschland erkennt dabei grundsätzlich nur durch die Europäische Arzneimittel-Agentur (EMA) zugelassene Impfstoffe und Lizenzproduktionen von diesen an. Außerdem werden teils ausschließlich Digitale COVID-Zertifikate der EU und äquivalente Zertifikate akzeptiert. Damit ist der Zugang mit ausländischen Zertifikaten (physischen oder digitalen) zu bestimmten Orten und Veranstaltungen in vielen Fällen nicht möglich. Bitte informieren Sie sich daher vor einer Reise nach Deutschland selbstständig darüber, ob Ihre Reise und während der Reise geplante Aktivitäten überhaupt durchführbar sind. Informationen hierzu sind auf den Websites desjenigen Bundeslandes erhältlich, in das Sie reisen. Die deutschen Auslandsvertretungen können in dieser Hinsicht keine Verantwortung oder Beratung übernehmen.


Testzentren in der Dominikanischen Republik

Informationen über Testmöglichkeiten für COVID-19 in der Dominikanischen Republik finden Sie hier

nach oben